Informationen zur Handhabung von Rundschlingen und Hebebändern

Hebebänder aus Polyester

• Herstellung in den verschiedenen Farben
• Für lastenschonendes Heben
• bis 100° C unbedenklich einsetzbar
• 7-fache Sicherheit

Hebebänder werden bei uns von 25 mm bis 300 mm Breite (Sonderanfertigung bis 900 mm) hergestellt.
Alle Hebebänder sind PU imprägniert und haben Schlaufenschutz.
Bei Berührung der Hebebänder mit Säuren empfiehlt sich hinterher eine Neutralisierung mit Wasser oder anderen geeigneten Mitteln. Extreme chemische Einflüsse der Hebebänder sollten vorher abgesprochen werden, bzw. dafür wird Polyester nicht empfohlen.


Hebebänder müssen abgelegt werden, wenn Garnbrüche, Einschnitte im Gewebe von mehr als 10% des Bandquerschnittes erreicht sind.

Alle unsere Hebebänder bieten hohen Qualitätsstandard.

Damit erfüllen unsere Hebebänder nicht nur die Sicherheitsvorschriften der UVV, der DIN- und CEN-Normen, daraus ergibt sich auch eine lange Nutzungsdauer unserer Hebebänder.
Bei pfleglicher Behandlung unserer Hebebänder und zusätzlicher Ausstattung mit einem Kantenschutz sind sie praktisch unverwüstlich.
Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Bedienungsvorschriften für Hebebänder eingehalten werden.
Hebebänder sind für dynamische Belastungen besonders geeignet, da sie elastisch sind und sich jeder Last geschmeidig und schonend anpassen. 

 

PU-Beschichtung
PU-Beschichtungen werden direkt auf die Hebebänder aufgebracht.
So ist höchste Sicherheit beim Heben der Güter gewährleistet.
Die Beschichtung kann für alle Gurtbreiten unserer Hebebänder bis 320 mm erfolgen.
Unsere Hebebänder können sowohl einseitig als auch beidseitig beschichtet werden.
Um einen guten Schnittschutz der Hebebänder zu erhalten, sollte die Beschichtungsstärke 5 mm nicht unterschreiten.
Ein Vorteil der Festbeschichtung der Hebebänder besteht darin, dass ein Einsatz des Bandes ohne Schutz nicht möglich ist.
Das Material unserer Hebebänder ist das gleiche hochwertige PU-Elastomer, welches auch für die Schutzschläuche Verwendung findet.

Vorteile
•Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten textiler Hebebänder
• Schutz des Gewebes der Hebebänder vor mechanischen und chemischen Einflüssen
•Verlängerung der Lebensdauer der Hebebänder
• durch transparente Beschichtung der Hebebänder Kontrolle des Gewebes möglich
• Unsere Hebebänder bieten höchste Arbeitssicherheit, da Schutz nicht entfernt werden kann.

 

PU-Schutzschläuche
Mit Hilfe von PU-Schutzschläuchen werden Hebebänder, Kranschlingen, Seile etc. vor Verletzungen beim Heben von scharfkantigen Gütern geschützt.
PU-Schutzschläuche bestehen aus transparentem Polyurethanelastomer, einem Material, welches sich durch seine extreme Abriebbeständigkeit und Schnittfestigkeit auszeichnet.
Sie bieten somit einen optimalen Schutz der textilen Hebebänder.
Die sehr gute Haftung auf glatten Oberflächen verhindert ein Verrutschen der Last.
Eine textile Gewebeeinlage gewährleistet, dass der eingezogene Gurt im Schutzschlauch der Hebebänder leicht gleiten kann.
Dadurch werden Materialüberlastungen beim Heben vermieden.
Für besonders harte Einsätze (Coiltransport etc.) können die Schläuche unserer Hebebänder zusätzlich mit einer widerstandsfähigen Vlieseinlage ausgestattet werden. 

Vorteile unserer Hebebänder
• hohe Strukturfestigkeit
• hohe Verschleißfestigkeit
• extreme Schnittfestigkeit
• sehr gute Elastizität
• gute Chemikalienbeständigkeit
• keine Alterung
• Der optimale Schutz für Hebebänder,  Kranschlingen und Zurrgurte

siehe auch Merkblatt in PDF Handhabung Rundschlingen und Hebebänder

 

Hebebänder aus Polyester • Herstellung in den verschiedenen Farben • Für lastenschonendes Heben • bis 100° C unbedenklich einsetzbar • 7-fache Sicherheit Hebebänder werden bei uns von 25... mehr erfahren »
Fenster schließen
Informationen zur Handhabung von Rundschlingen und Hebebändern

Hebebänder aus Polyester

• Herstellung in den verschiedenen Farben
• Für lastenschonendes Heben
• bis 100° C unbedenklich einsetzbar
• 7-fache Sicherheit

Hebebänder werden bei uns von 25 mm bis 300 mm Breite (Sonderanfertigung bis 900 mm) hergestellt.
Alle Hebebänder sind PU imprägniert und haben Schlaufenschutz.
Bei Berührung der Hebebänder mit Säuren empfiehlt sich hinterher eine Neutralisierung mit Wasser oder anderen geeigneten Mitteln. Extreme chemische Einflüsse der Hebebänder sollten vorher abgesprochen werden, bzw. dafür wird Polyester nicht empfohlen.


Hebebänder müssen abgelegt werden, wenn Garnbrüche, Einschnitte im Gewebe von mehr als 10% des Bandquerschnittes erreicht sind.

Alle unsere Hebebänder bieten hohen Qualitätsstandard.

Damit erfüllen unsere Hebebänder nicht nur die Sicherheitsvorschriften der UVV, der DIN- und CEN-Normen, daraus ergibt sich auch eine lange Nutzungsdauer unserer Hebebänder.
Bei pfleglicher Behandlung unserer Hebebänder und zusätzlicher Ausstattung mit einem Kantenschutz sind sie praktisch unverwüstlich.
Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Bedienungsvorschriften für Hebebänder eingehalten werden.
Hebebänder sind für dynamische Belastungen besonders geeignet, da sie elastisch sind und sich jeder Last geschmeidig und schonend anpassen. 

 

PU-Beschichtung
PU-Beschichtungen werden direkt auf die Hebebänder aufgebracht.
So ist höchste Sicherheit beim Heben der Güter gewährleistet.
Die Beschichtung kann für alle Gurtbreiten unserer Hebebänder bis 320 mm erfolgen.
Unsere Hebebänder können sowohl einseitig als auch beidseitig beschichtet werden.
Um einen guten Schnittschutz der Hebebänder zu erhalten, sollte die Beschichtungsstärke 5 mm nicht unterschreiten.
Ein Vorteil der Festbeschichtung der Hebebänder besteht darin, dass ein Einsatz des Bandes ohne Schutz nicht möglich ist.
Das Material unserer Hebebänder ist das gleiche hochwertige PU-Elastomer, welches auch für die Schutzschläuche Verwendung findet.

Vorteile
•Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten textiler Hebebänder
• Schutz des Gewebes der Hebebänder vor mechanischen und chemischen Einflüssen
•Verlängerung der Lebensdauer der Hebebänder
• durch transparente Beschichtung der Hebebänder Kontrolle des Gewebes möglich
• Unsere Hebebänder bieten höchste Arbeitssicherheit, da Schutz nicht entfernt werden kann.

 

PU-Schutzschläuche
Mit Hilfe von PU-Schutzschläuchen werden Hebebänder, Kranschlingen, Seile etc. vor Verletzungen beim Heben von scharfkantigen Gütern geschützt.
PU-Schutzschläuche bestehen aus transparentem Polyurethanelastomer, einem Material, welches sich durch seine extreme Abriebbeständigkeit und Schnittfestigkeit auszeichnet.
Sie bieten somit einen optimalen Schutz der textilen Hebebänder.
Die sehr gute Haftung auf glatten Oberflächen verhindert ein Verrutschen der Last.
Eine textile Gewebeeinlage gewährleistet, dass der eingezogene Gurt im Schutzschlauch der Hebebänder leicht gleiten kann.
Dadurch werden Materialüberlastungen beim Heben vermieden.
Für besonders harte Einsätze (Coiltransport etc.) können die Schläuche unserer Hebebänder zusätzlich mit einer widerstandsfähigen Vlieseinlage ausgestattet werden. 

Vorteile unserer Hebebänder
• hohe Strukturfestigkeit
• hohe Verschleißfestigkeit
• extreme Schnittfestigkeit
• sehr gute Elastizität
• gute Chemikalienbeständigkeit
• keine Alterung
• Der optimale Schutz für Hebebänder,  Kranschlingen und Zurrgurte

siehe auch Merkblatt in PDF Handhabung Rundschlingen und Hebebänder

 

Zuletzt angesehen