Wir bieten Ihnen die sachkundige Prüfung Ihrer Hebetechnik

Für die Prüfung von Hebezeug hat die Berufsgenossenschaft - als Träger der Unfallversicherung- bestimmte Vorschriften und Auflagen erlassen. Die regelmäßige technische Überprüfung ist also eine gesetzlich vorgeschriebene Notwendigkeit für Ihre Hebe- und Anschlagmittel. In der entsprechenden EN und in der UVV "Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb" wird gefordert:

Anschlagketten und Anschlagmittel sind mindestens einmal jährlich (entsprechend den Einsatzbedingungen auch zwischenzeitlich) von einem Sachkundigen auf Betriebssicherheit zu prüfen.  

Für ein entsprechendes Angebot bzw. einen Termin kontaktieren Sie uns bitte direkt hier:

Vertrieb Pro Lift Hebetechnik Hanau
Telefon: 06181 - 304990

Email: info@prolift-hebetechnik.de

 

Wir bieten Ihnen die Prüfung und Reparatur Ihrer Hebe- und Anschlagmittel nach folgenden Kriterien an:

  • Sichtprüfung:
    Durch Augenkontrolle werden verformte, verbogene, angerissene, gekerbte und mit Korrosionsnarben behaftete Bauteile erkannt und verworfen. Angerostete Teile werden mit einer biologisch abbaubaren Lösung oder durch schonende Sandstrahlung gereinigt.
  • Messung:
    Verschleiß und Längung von Kettengliedern oder Aufbiegungen an Haken werden durch genaue Messung mit Lehren ermittelt. Zusätzlich wird die Leichtgängigkeit von Baustellen und Zubehört überprüft. Hakenaufweitungen von 10% und Kettenlängungen von 5% sind zuviel!
  • Betriebssicherheit von Zubehör:
    Überprüfung von Sicherheitseinrichtungen wie Hakensicherungen, Sicherungen von Verbindungsstellen, Kennzeichnungsanhängern usw. auf Vollständigkeit.
  • Rissprüfung:
    Hierbei prüfen wir Anschlagketten auf Rissfreiheit mit einem elektromagnetischen Verfahren. Dabei werden vorhandene Risse für das menschliche Auge sichtbar. Wenn es nur Oberflächenrisse sind, werden sie sofort durch Ausschleifen entfernt.
  • Instandsetzung:
    Erweist ein Anschlagmittel nicht mehr die notwendige Sicherheit, ist in den häufigsten Fällen eine Reparatur noch möglich. Es können Kette, Haken etc. durch Originalbauteile ersetzt werden. Gemeinsam mit Ihnen realisieren wir eine der vielfältigen Lösungsmöglichkeiten.
  • Prüfbescheinigung:
    Abschließend wird das Ergebnis im Prüfbuch und der EDV-Datei festgehalten und entsprechende Prüfzeugnisse Ihnen überlassen.

 

Für die Prüfung von Hebezeug hat die Berufsgenossenschaft - als Träger der Unfallversicherung- bestimmte Vorschriften und Auflagen erlassen. Die regelmäßige technische Überprüfung ist also eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wir bieten Ihnen die sachkundige Prüfung Ihrer Hebetechnik

Für die Prüfung von Hebezeug hat die Berufsgenossenschaft - als Träger der Unfallversicherung- bestimmte Vorschriften und Auflagen erlassen. Die regelmäßige technische Überprüfung ist also eine gesetzlich vorgeschriebene Notwendigkeit für Ihre Hebe- und Anschlagmittel. In der entsprechenden EN und in der UVV "Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb" wird gefordert:

Anschlagketten und Anschlagmittel sind mindestens einmal jährlich (entsprechend den Einsatzbedingungen auch zwischenzeitlich) von einem Sachkundigen auf Betriebssicherheit zu prüfen.  

Für ein entsprechendes Angebot bzw. einen Termin kontaktieren Sie uns bitte direkt hier:

Vertrieb Pro Lift Hebetechnik Hanau
Telefon: 06181 - 304990

Email: info@prolift-hebetechnik.de

 

Wir bieten Ihnen die Prüfung und Reparatur Ihrer Hebe- und Anschlagmittel nach folgenden Kriterien an:

  • Sichtprüfung:
    Durch Augenkontrolle werden verformte, verbogene, angerissene, gekerbte und mit Korrosionsnarben behaftete Bauteile erkannt und verworfen. Angerostete Teile werden mit einer biologisch abbaubaren Lösung oder durch schonende Sandstrahlung gereinigt.
  • Messung:
    Verschleiß und Längung von Kettengliedern oder Aufbiegungen an Haken werden durch genaue Messung mit Lehren ermittelt. Zusätzlich wird die Leichtgängigkeit von Baustellen und Zubehört überprüft. Hakenaufweitungen von 10% und Kettenlängungen von 5% sind zuviel!
  • Betriebssicherheit von Zubehör:
    Überprüfung von Sicherheitseinrichtungen wie Hakensicherungen, Sicherungen von Verbindungsstellen, Kennzeichnungsanhängern usw. auf Vollständigkeit.
  • Rissprüfung:
    Hierbei prüfen wir Anschlagketten auf Rissfreiheit mit einem elektromagnetischen Verfahren. Dabei werden vorhandene Risse für das menschliche Auge sichtbar. Wenn es nur Oberflächenrisse sind, werden sie sofort durch Ausschleifen entfernt.
  • Instandsetzung:
    Erweist ein Anschlagmittel nicht mehr die notwendige Sicherheit, ist in den häufigsten Fällen eine Reparatur noch möglich. Es können Kette, Haken etc. durch Originalbauteile ersetzt werden. Gemeinsam mit Ihnen realisieren wir eine der vielfältigen Lösungsmöglichkeiten.
  • Prüfbescheinigung:
    Abschließend wird das Ergebnis im Prüfbuch und der EDV-Datei festgehalten und entsprechende Prüfzeugnisse Ihnen überlassen.

 

Filter schließen
  •  
Prüfung von Hebetechnik, Anschlagmitteln, Anschlagketten und anderen Lastaufnahmemitteln
Prüfung von Hebetechnik, Anschlagmitteln,...
Prüfung von Hebetechnik, Anschlagmitteln, Anschlagketten und anderen Lastaufnahmemitteln nach UVV durch sachkundigen
Preis auf Anfrage
Zuletzt angesehen